Schützenverein Heumaden
Neue Könige im Loisbachtal

Schützenmeisterin Claudia Kraus und Sportleiter Thomas Zimmermann (von rechts) sowie zweiter Schützenmeister Johannes Hanauer (links) gratulierten den Pokalgewinnern und Siegern des Glücksschießens. Bilder: gi (2)
Sport
Moosbach
04.05.2016
70
0

Ein Höhepunkt beim Schützenverein "Loisbachtal" Heumaden ist die Ehrung der Könige, Pokalgewinner, Vereinsmeister und der Gewinner der Brotzeitscheibe. Bei der Saisonabschlussfeier freute sich Schützenmeisterin Claudia Kraus über ein volles Haus.

Heumaden. 57 Teilnehmer waren beim Königsschießen an den Start gegangen. Schützenmeisterin Kraus und Sportleiter Josef Bock junior proklamierten die Sieger. Schützenkönig wurde Raphael Sier mit einem 67,6-Teiler. Vizekönig ist Johannes Hanauer (170). Schützenliesel wurde Theresa Kopetzky (129,2) vor Marion Portner (135,6).

Neue Königskette


Das Königsschießen in der Jugendklasse gewann Annalena Kraus (424,2) vor Philipp Zielbauer. Luftpistolenkönig wurde Petra Zielbauer (437,9) vor Thomas Zimmermann (551,1). Die Luftpistolen-Königskette war neu und wurde erstmals vergeben. Die Könige und Liesln bekamen Ketten und Pokale, die Liesln zusätzlich einen Blumenstrauß. Für die Zweitplatzierten gab es Wurstketten, gespendet von der Familie Bock.

Die Vereinsmeister gab zweiter Schützenmeister Johannes Hanauer bekannt. Schützenklasse: 1. Raphael Sier (369 Ringe), 2. Johannes Hanauer (369), 3. Wolfgang Stahl (340). Damen: 1. Veronika Seegerer (367), 2. Marion Portner (366), 3. Claudia Kraus (360). Jugend: Annalena Kraus (300). Luftpistole: 1. Thomas Eiberweiser (358), 2. Wolfgang Hettler (340), 3. Thomas Zimmermann und Thomas Zielbauer (je 331).

Den Jugendpokal holte sich Annalena Kraus mit einem 216,5 Teiler, gefolgt von Philipp Zielbauer. Die Trophäe hatte Hans Kraus gespendet. Den Damenpokal , gestiftet von Bürgermeister Hermann Ach, gewann Juliane Sier (48,5) vor Petra Zielbauer (76,5) und Christina Bauer (99,5). Den Luftpistolen-Pokal , gespendet von Josef Zielbauer, sicherte sich Fabian Wild (94,1). Auf den zweiten und dritten Platz kamen Johannes Hanauer (128,6) und Josef Bock Junior (359,1).

Beim Herrenpokal hatte Johannes Kraus das zielsicherste Auge und kam dem vorgegebenen Teiler von 500 mit einer Differenz von 3 am nächsten. Adolf Seegerer (7,1) holte sich den zweiten Platz vor Christian Kraus (11,4). Georg Bock hatte den Cup gestiftet.

Viele Preise


29 Teilnehmer zielten beim Brotzeitschießen auf die Glücksscheibe . Anton Portner siegte vor Georg Hanauer und Thomas Zielbauer. Bis zum 15. Platz gab es Preise. Die Sportleiter Matthias Grünbauer und Thomas Zimmermann ehrten die Pokalgewinner. Zweiter Schützenmeister Hanauer und Jugendsportlerin Claudia Sachs übernahmen die Preisverleihung bei der Brotzeitscheibe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.