64 Mädchen und Buben beim Kinderbibeltag in Moosbach
Spurensuche

"Wir entdecken miteinander die Spuren Jesu", hieß es beim Kinderbibeltag im Pfarrheim. Pfarrgemeinderatssprecherin Elisabeth Völkl spielte den Detektiv. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
19.11.2016
9
0

64 Grundschüler erlebten beim Kinderbibeltag am Buß- und Bettag einen interessanten Vormittag im Pfarrheim. Pfarrer Josef Most stimmte mit gemeinsamen Liedern in den Tag ein. Er stand unter dem Thema "Wir entdecken miteinander die Spuren Jesu".

Das wurde schon deutlich, als auf dem Fußboden Fußabdrücke zu finden waren. Der Geistliche stellte die Bedeutung von Spuren im Leben, in der Natur und in der Bibel heraus. Pfarrgemeinderatssprecherin Elisabeth Völkl suchte als Detektiv mit einem Kind die Spuren mit Stationen eines gedeckten Tischs, von Verbandsmaterial, einer Bibel mit Gebetbuch und einem Hirtenstab mit Schafwolle.

Sie wiesen bereits auf die vier Bibelstellen hin, die in den Gruppen vorgetragen und als Spiel eingeübt wurden. Mit einem Film von der kranken und durch Jesus geheilten Tamar, Tochter des Jairus, endete der Vormittag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderbibeltag (19)Pfarrer Josef Most (33)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.