800 Gäste bei der Nachfeier zum Bayern-3-Dorffest

Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
14.10.2016
154
0

Gigantisch war das Bayern-3-Dorffest in Moosbach am 10. September mit rund 70.000 Besuchern. Gigantisch war auch die Nachfeier mit rund 800 Gästen. Die Moosbacher Turnhalle reichte nicht aus, um die vielen Helfer aufzunehmen, aber in der Schulaula war ausreichend Platz.

Eine logistische Meisterleistung der Verantwortlichen war die Versorgung der Gäste mit Essen und Trinken. In der ersten Reihe befand sich eine starke Abordnung des BR mit Moderatorin Corinna Theil. Bürgermeister Hermann Ach bezeichnete das Dorffest als Superlative in der Geschichte des Markts. Er verglich die Veranstaltung als Olympiateilnahme mit einem Goldmedaillengewinn und würdigte die Mithilfe der Vereine, Firmen und freiwilligen Helfer. Kurz sprach Ach auch das finanzielle Ergebnis an, allerdings ohne Zahlen zu nennen. Er verriet aber, dass das äußerst positiv ausfiel. Bis spät in die Nacht hinein unterhielt im Anschluss Bayern-3-DJ Jerry Gstöttner die zahlreichen Besucher.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.