Beeindruckende Bilder beim Kongo-Abend im Pfarrsaal
Besuch beim Pater

Anja Sauer, Jakob Rom, Gaby Hagn, Waltraud Burger und Maria Hierold (von links) berichteten beim Kongo-Abend über ihren Aufenthalt bei Pater Ferdinand. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
25.11.2016
27
0

Auf eine Reise zu Pater Ferdinand Bodensteiner nahmen Anja Sauer und Jakob Rom die vielen Besucher im voll besetzten Pfarrsaal mit. Sie hatten zum Kongo-Abend eingeladen. Dazu gab es Zwiebel-Gemüsekuchen vom Koch Michael Schieder. Mit großem Applaus dankten die Zuhörer den beiden Referenten für die Informationen und die beeindruckenden Bilder.

Pfarrer Josef Most erwähnte, dass auch Manfred Gürtler aus Burgtreswitz ein großer Helfer von Pater Ferdinand ist und auch heuer im Kongo war, ebenfalls die Nichte des Paters, Maria Hierold, und Richard Reger aus Böhmischbruck. Er arbeitete beim Missonar und berichtete über seine Erfahrungen. Auch Waltraud Burger, ehemalige Entwicklungshelferin im Kongo, brachte sich ein.

Gaby Hagn stellte den Kongo-Bild-Kalender vor. Ein Exemplar kostet zehn Euro, der Erlös ist für Pater Ferdinand bestimmt. Die Kalender sind am Sonntag, 27. November, nach den Gottesdiensten in Moosbach und Tröbes erhältlich, außerdem im Kindergarten, in der Pfarrkirche, im Pfarrbüro, in der Gäste-Information im Rathaus und beim Adventsnachmittag der Ministranten am dritten Adventsonntag in Tröbes. Die Bilder stammen aus den Besuchen von Moosbachern und Tröbesern. Pfarrer Most dankte Hagn und Martin Götz für Zusammenstellung und Druck.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pater Ferdinand (6)Kongo-Abend (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.