Bürgermeister Hermann Ach ehrt treue Urlaubsgäste
Kurpark als Aushängeschild

Bürgermeister Hermann Ach (rechts) ehrte Urlaubsgäste für den 25. und 15. Aufenthalt in Moosbach. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
24.05.2016
17
0

Eine Gästeehrung nutzte Bürgermeister Hermann Ach, um noch einmal auf die Wichtigkeit der Erneuerungsarbeiten im Kurpark hinzuweisen. Nach über 30 Jahren müsse schon etwas verbessert werden.

Auch der Kurparkwald brauche Pflegeschnitte. Die Unterpflanzungen seien bereits erfolgt. Dem Markt gehe es dabei nicht um den Ertragswert, sondern um den Erholungswert des Walds. Ach wies zudem auf den Gartenmarkt hin, der mittlerweile über 6000 Gäste anziehe. Das biete Potenzial für weitere Planungen. Aber mehr als drei Veranstaltungen jährlich wolle man nicht im Kurpark abhalten.

Der Rathauschef bat die Urlaubsgäste, in ihrer Heimat für Moosbach zu werben. "Schwärmen Sie bitte zu Hause von uns." Drei Familien zeichnete er für ihre Treue aus.

Zum 25. Mal sind Marie und Hans Wiergowski aus Pfinztal zu Gast. Sie verbringen ihren Urlaub derzeit im Haus Heidi. Karin und Jürgen Schlutter aus Dortmund sind ebenfalls zum 25. Mal in Moosbach und sind in der Ferienwohnung Hilde Rappl. Luzia und Otto Nägele aus Vogtsburg sind zum 15. Mal im Ort. Alle Aufenthalte verbrachten sie im Haus Heidi.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.