Einrichtung präsentiert sich beim Tag der offenen Türe
Musikschule gibt den Ton an

Beim Tag der offenen Tür in der Musikschule Moosbach erlebten die vielen Besucher das vielfältige Ausbildungsangebot. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
16.06.2016
24
0

Kräftig die Werbetrommel rührte die Musikschule Moosbach beim Tag der offenen Türe. Dabei saßen die Besucher plötzlich in einer Art Hard-Rock-Café.

Zu Beginn begrüßte die Bläsergruppe die vielen Gäste vor der Musikschule mit bekannten Märschen, Walzern und Polkas. Musikschulleiter Wolfgang Ziegler freute sich über das große Interesse und begrüßte vor allem den Förderverein mit Altbürgermeister Hans Roßmann. In den fünf Räumen der Einrichtung wurde den ganzen Nachmittag musiziert und ausprobiert.

Bodenständige Volksmusik erklang von den Steirischen Harmonikas. Anschließend zeigte die Schule die vielfältige Ausbildung mit einem bunten Melodienstrauß von Ragtime, Schwing, Balladen und Musik aus der Taiga mit verschiedenen Instrumenten. Mit Kaffee und Kuchen lauschten die Besucher den Liedern im Sitzen und Stehen in den überfüllten Räumen. Später verwandelte sich die Musikschule zum Hard-Rock-Café. Verschiedene Formationen aus dem Bereich Pop und Rockmusik brachten Songs vor allem von AC/DC, Reamonn und Green Day zu Gehör. Die Zuhörer wippten und klatschten zu den bekannten Hits. Ziegler und sein Team freuen sich jetzt auf viele Anmeldungen unter Telefon 09656/226 oder 0961/45885 möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Musikschule Moosbach (11)Tag der offenen Türe (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.