Frauenbund bedankt sich bei Christa Seiler
Yogalehrerin sagt "Servus"

Mit Wehmut verabschiedeten Frauenbund-Vorsitzende Monika Schnupfhagn (Zweite von rechts), Marga Braun (rechts) sowie Schatzmeisterin Elisabeth Reger (links) Yogalehrerin Christa Seiler. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
24.05.2016
71
0
Der Katholische Frauenbund nutzte seine Muttertagsfeier, um Yogalehrerin Christa Seiler zu verabschieden. Vorausgegangen war ein Gottesdienst und Rosenkranz in der Pfarrkirche. Über 60 Frauen waren zur Feier gekommen. Veeh-Harfen und Singkreis stimmten unter der Leitung von Petra Zielbauer in die Feier ein. Alexandra Rappl las die Geschichte von einem nicht abgeschickten Brief von Emma. Evi Schwab trug eine weitere Geschichte vor. Zweite Vorsitzende Marga Braun las über die Vorstellung weiblicher Tugenden aus früheren Zeiten. Vorsitzende Monika Schnupfhagn gab bekannt, dass Nancy Bock , Margit Roth und Anja Kleber neu beigetreten sind.

Mit Wehmut verabschiedeten Schnupfhagn, Braun sowie Schatzmeisterin Elisabeth Reger die beliebte Yogalehrerin Seiler mit einem Rosenstock und einem Buch. Sie sagten "Vergelt's Gott" für das Engagement und den unermüdlichen Einsatz für den Frauenbund.

Die damalige Chefin Helene Rolle hatte Seiler und Christa Franz als Gymnastikleiterinnen ins Boot geholt, die allwöchentlich abwechselnd die Turnstunden hielten. Seiler machte mit den Frauen dann auch Yoga, Wassergymnastik sowie im Frühjahr und Sommer Nordic Walking.

Seiler ist seit 2004 ausgebildete Yogalehrerin. Frauen und Mädchen nahmen die wöchentlichen Yoga-Stunden sehr gerne an, so dass nicht nur Mitglieder, sondern Teilnehmerinnen aus der ganzen Umgebung kamen. In der Turnhalle waren montags oft weit über 30 Sportlerinnen. Mittwochs wurde Yoga auch im Rathaussaal vormittags angeboten.

Jedoch zwangen Seiler Halsprobleme, mit den Kursen aufzuhören. Dies bedauerten die Mitglieder sehr. "Es war eine schöne Zeit mit euch, ich war gerne eure Yogalehrerin. Aber jetzt sage ich einfach 'Servus'. Ich danke euch für das wertvolle Stück Weg, das ich mit euch gehen durfte", sagte Seiler

Schnupfhagn gab bekannt, dass 2017 neben dem Jahresausflug noch zusätzlich eine Englandfahrt angeboten wird. Weiter sprach sie den Kräutergarten an, der im umgestalteten Kurpark entstehen soll. 25 Kuchentaschen für die alten und kranken Mitglieder wurden als Muttertagsgruß den Frauen zur Verteilung mitgegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Yoga (20)Frauenbund Moosbach (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.