Getreideernte wie anno dazumal
Oldtimerfreunde stellen Kornmandln auf

Die Oldtimerfreunde veranstalteten eine Getreideernte wie früher mit der "Wachl" und einem Bindemäher, den ein alter Oldtimertraktor zog. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
08.08.2016
77
0

Saubersrieth. Sehr gut besucht war die "Getreideernte wie anno dazumal" der Oldtimerfreunde auf der hohen Wacht. Auf dem Feld des Biohofs von Richard und Elisabeth Völkl wurde das Korn der Triticale (eine Kreuzung aus Weizen und Roggen) geerntet. Albert Reitinger und Hans Schweigl führten das Mähen mit der "Wachl" (Sense) vor. Andere Oldtimerfreunde banden es dann zu Garben und stellten Kornmandln auf.

Hans Völkl und Neffe Florian Völkl zeigten die Getreideernte mit einem Original-Bindemäher aus den 60er Jahren Marke "Fella Peggy", den ein Oldtimer Bulldog "Marke Eicher Panther" zog. Hier kam aus dem Bindermäher das abgemähte und in Garben gebundene Getreide fertig heraus, die dann nur noch zum Trocknen als Kornmandln aufgestellt werden brauchten. Die Kinder konnten Ponyreiten und es stand ein großer Sandhaufen zum Spielen zur Verfügung. Außerdem präsentierten die Oldtimerfreunde ihre alten Traktoren. Das Getreide lagern sie zum Dreschen, denn am 5. August 2017 feiern sie ein großes Oldtimerfest.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.