Johann und Mathilde Kappl feiern diamantene Hochzeit
Urenkelin der Sonnenschein

Zur diamantenen Hochzeit von Mathilde und Johann Kappl gratulierten die Kinder und Schwiegerkinder, die Enkel sowie Pfarrer Josef Most und Bürgermeister Hermann Ach. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
19.08.2016
52
0

Seit 60 Jahren gehen Johann und Mathilde Kappl, geborene Koller, gemeinsam durchs Leben. Sie haben Freud und Leid geteilt.

Ödpielmannsberg. Zur diamantenen Hochzeit wünschten die Familie sowie Pfarrer Josef Most und Bürgermeister Hermann Ach alles Gute. Pfarrer Johann Heuberger traute das Paar am 14. August 1956 in Böhmischbruck. Standesamtlich haben sie in Moosbach geheiratet. Die Kinder Monika und Josef vervollständigten das Familienglück.

Inzwischen erfreuen die Enkel Martin und Thomas aus München sowie Andreas und Carina, die mit im Hause leben, die Großeltern. Außerdem ist die eineinhalb Jahre alte Urenkelin Josefine aus München der Sonnenschein. Mathilde Kappl wurde in Unterlind geboren und ist mit drei Schwestern aufgewachsen. Mit 15 Jahren kam sie ins Elternhaus ihrer Mutter Maria nach Ödpielmannsberg zu Tante Monika und Onkel Josef Woppmann, die keine Kinder hatten. Johann Kappl ist in Etzgersrieth geboren und mit zwei Geschwistern aufgewachsen. Die Schule besuchte er in Etzgersrieth und die Landwirtschaftschule in Vohenstrauß. Bis zur Heirat hatte er in der elterlichen Landwirtschaft mitgearbeitet.

Landwirt und Imker


Danach übernahmen beide das landwirtschaftliche Anwesen in Ödpielmannsberg und bauten es zu einem schmucken Hof aus. Den Betrieb führen seit 1989 Sohn Josef und Schwiegertochter Christine. Die Jubilare helfen nach wie vor im Haus und Hof mit. Johann Kappl ist mit Leib und Seele Landwirt und Imker. Der Jubilar ist nach dem Krieg der Feuerwehr Etzgersrieth und 1957 der Feuerwehr Ödpielmannsberg beigetreten. 17 Jahre war er stellvertretender Kommandant und 12 Jahre Kassier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.