Kolpingsfamilie Moosbach ehrt Senioren
Dank für Engagement

Vermischtes
Moosbach
02.12.2016
11
0

Die Kolpingsfamilie feierte 90-jähriges Bestehen. Vorsitzender Thomas Forster und Pfarrer Josef Most ehrten die Senioren (Vorstände) Hans Hierold, Hans Roßmann, Erwin Hierold sowie Georg Eckl und dankten ihnen für die Arbeit in der Gemeinschaft. Auch Diakon Herbert Sturm gratulierte. Seit dem Gründungsjahr 1926 waren es 24 Senioren.

"Sie alle haben sich in besonderer Weise um die Kolpingsfamilie verdient gemacht. Ihnen gilt unser Dank und den Verstorbenen auch unser Gedenken", betonte Forster. Der Vorsitzende, der schon seit 22 Jahren an der Spitze steht, blickte auf die vielen Tätigkeiten zurück. Der Sprecher dankte Präses Most für die hervorragende Zusammenarbeit.

Forster wies auf die Neuwahlen im Frühjahr hin. Seine Tochter Sophie würde gerne einen jüngeren Vorsitzenden sehen, "und das dürfte ihrer Ansicht nach auch gerne mal eine Frau sein". Pfarrer Most bat, die Mitgliederwerbung fortzusetzen. Er wünschte der Kolpingsfamilie weiteres Aufblühen. "Wir müssen unsere Internet-Jugend für Kolping gewinnen, denn Kolping geht mit der Zeit, und die Stimme der Zeit ist die Stimme Gottes."
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehrungen (476)Kolpingsfamilie Moosbach (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.