Landhotel von Michael Schieder klassifiziert
„Goldenes Kreuz“ mit drei Sternen

Vermischtes
Moosbach
09.04.2016
34
0

Saubersrieth. Die Reise nach München hat sich für Michael Schieder vom Landhotel "Zum Goldenen Kreuz" gelohnt. Denn Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und der Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands, Ulrich N. Brandl, verliehen ihm für seine Unterkunft die "Drei Sterne der Deutschen Hotelklassifizierung".

Weitere 79 Hotels, Gasthäuser und Pensionen im Freistaat wurden bei dem Festakt klassifiziert. Schieder gehörte als einziger aus dem Landkreis Neustadt zu den Ausgezeichneten. "Vielen familiengeführten Betrieben verdanken wir die herausragende Stellung des Bayerntourismus", erklärte Aigner. Die Gäste würden eine verlässliche Hotelübersicht verlangen. In einem immer größer werdenden Wettbewerb sei eine Sterneklassifizierung mittlerweile der entscheide Wegweiser. "Jeder Gast setze seine Prioritäten anders", sagte Brandl. Von den 80 neu zertifizierten Unternehmen kommen 40 aus Oberbayern, 15 aus Niederbayern, acht aus Schwaben, je 5 aus Mittelfranken, Oberfranken und der Oberpfalz sowie 2 aus Unterfranken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Saubersrieth (40)Klassifizierung (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.