Mark Forster modelt EM-Song für Bayern-3-Dorffest um
"Mir san groß" in Moosbach

So also sieht Volkspop aus: Mark Forster (vorne, Zweiter von links) und BR-"Frühaufdreher" Sascha Seelemann (links) trällern "Mir san groß". Und de Kapell'n spuit dazu. Bild: BR
Vermischtes
Moosbach
08.09.2016
558
0

Moosbach. Schade, dass sich die deutsche Nationalelf in Frankreich nicht zur vollen Größe kicken konnte. Im Gegensatz zu Mark Forster, der mit "Wir sind groß", dem offiziellen EM-Song des ZDF, einen Volltreffer landete. Was für Mainz recht war, kann für München und Moosbach nur billig sein? Nicht ganz. Und so spielte der 32-Jährige im Vorfeld seines Auftritts beim Dorffest am Samstag, 10. September, eine bayerische Version des Hits ein: "Mir san groß".

Alle Achtung! Auch in der akustischen Lederhose - umgarnt von Akkordeon, Trompete, Gitarre und Kontrabass - macht die elegante Pophymne eine gute Figur. Neben Forster selbst ist Bayern3-"Frühaufdreher" Sascha Seelemann zu hören. Mit seinen Kollegen Sebastian Winkler und Corinna Theil feiert er in Moosbach seine Bühnenpremiere vor zehntausenden von Fans.

Hier gibt es das Video zu "Mir san groß"
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.