Moosbacher feiern von heute bis Montag - Auftakt mit Party und Zoigl - 1144 erstmals erwähnt
Musik, Tanz und viele Schmankerln

Vermischtes
Moosbach
06.11.2015
2
0
Ab heute feiert das Moosbacher Land Kirwa. Die Moosbacher sind nicht wie die Altbayern bereits im Oktober an der Reihe, sondern erst jetzt im November.

Das Ganze hat auch einen geschichtlichen Hintergrund. Moosbach, das seit dem frühen 15. Jahrhundert ein bedeutender Marktort ist, wurde im Jahr 1144 erstmals urkundlich erwähnt, 1297 dann die Pfarrei "St. Peter und Paul".

Das Kirchweihfest ist eine gute Gelegenheit, um sich mit Bekannten und Verwandten zu treffen, zu feiern und Geschichten und Neuigkeiten auszutauschen. Dazu wird das Beste aus Küche und Keller angeboten.

Die Speisekarten vieler Gasthäuser in Moosbach und seinen Gemeindeteilen könnten zur Kirchweih aus dem Märchen "Tischleindeckdich" stammen. Sie enthalten Wild, Geflügel und viele weitere Schmankerln. Was aber wäre die Kirchweih ohne den safrangelben Kirwakuchen? Ohne ihn müsste sie vermutlich ausfallen. Ganz zu schweigen von den leckeren "Kirwaköichln".
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.