Moosbacher Verein zählt 16 Neumitglieder seit Namensänderung 2015
Etliche neue Pferdefreunde

Für 20 Jahre Treue zum Verein wurden zahlreiche Mitglieder geehrt. Dazu gratulierte Vorsitzender Richard Hopfner (Zweiter von rechts). Sein Dank galt auch seinem Vorgänger Günter Sauer (Dritter von rechts). Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
18.04.2016
125
0

Im Gasthaus Bock in Heumaden fand die Jahreshauptversammlung der Haflinger- und Pferdefreunde Moosbach und Umgebung e.V. statt. Vorsitzender Richard Hopfner begrüßte vor allem den Vorsitzenden der Haflingerzüchter und Pferdefreunde Kemnath am Buchberg, Lorenz Gebert, sowie den Vorsitzenden der Pferdefreunde im Grenzland Vohenstrauß, Anton Birner.

Schriftführerin Silvia Rupp verlas das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung sowie den Tätigkeitsbericht 2015. Große Freunde bereitete dem Verein der Beitritt von 16 neuen Mitgliedern seit der Satzungs- und Namensänderung 2015. In dieser Änderung wurde beschlossen, dass der Verein für alle Pferderassen zugänglich ist und deshalb auch die Namensänderung in "Haflinger- und Pferdefreunde Moosbach und Umgebung e.V." erfolgte.

Anschließend trug Schatzmeisterin Nadine Irlbacher den Kassenbericht vor, der von Kristina Woldrich und Erika Sauer als tadellos bestätigt wurde. Bei den Ehrungen für 20 Jahre Mitgliedschaft erhielten Urkunden: Maria Balk, Anton Grünbauer, Edeltraud Grünbauer, Georg Irlbacher, Georg Kleber, Josef Kindl, Tanja Köppl, Angelika Kölbl, Josef Meißner, Josef Preßl, Harald Preßl, Christa Stauber, Alfred Stubenvoll, Johann Seiler, Andrea Stefinger, Bettina Reng, Hans Roßmann, Ramona Zitzler, Michael Stubenvoll, Johannes Liegl, Johann Kick, Hans Enslein und Karl Eckl.

Besonders dankten Richard Hopfner und zweiter Vorsitzender Josef Meißner dem Ehepaar Erika und Günter Sauer mit einer Urkunde und einem Geschenk für 20 Jahre Führung des Vereins. Bürgermeister Hermann Ach lobte die Haflinger- und Pferdefreunde für die Präsentierung des Marktes bei zahlreichen Veranstaltungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.