Nascha Pfinsta
Narren fallen heute Abend in Moosbach ein

Vermischtes
Moosbach
04.02.2016
176
0

Heute, am "Nasch'n Pfinsta" und Weiberfasching, wird Moosbach zur Faschings-Metropole für die Oberpfalz. 4000 Narren kommen in Bussen, Taxen oder auch in Wohnwagen und schlagen sich eine tolle Nacht um die Ohren. Die Durchgangsstraße ist gesperrt, der Verkehr wird über die Raiffeisenstraße weiträumig umgeleitet.

Im Gasthof "Zum Goldenen Löwen" am Marktplatz steigt in der Kellerbar eine Disco, oben im Gastzimmer musiziert der "Harmonika-Franz". Im Gasthof Brandstätter "Zacherlwolf" spielt der "Schwoarznfelder Bou" zünftig auf. Das Gasthaus Bock "Zur Krone" in der Hauptstraße lädt zur Disco mit DJ Enzo ein. Im Café Eger "Schreinerbeck" in der Hauptstraße kann auch im ehemaligen Spargeschäft und im Pavillon im Hof mit DJ Gruvy gefeiert werden. Weiberfasching ist mit den "rosa Glückbärchis" im Hof des Gasthauses "Zum Roten Ochsen" mit DJ Michael B. Eine Zeltparty zieht die SpVgg Moosbach mit DJ Kailoff am Marktplatz auf. Eintritt ist frei. Schließlich versorgt die Dorfgemeinschaft Grub in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Gröbenstädt mit einem Imbissstand am Marktplatz die vielen Narren.

Bis in den frühen Morgen verwandeln sich die Gasthäuser und Straßen in eine Faschingsmeile. Bürgermeister Hermann Ach sowie die Polizei, die uniformiert und zivil unterwegs sein wird, das BRK und die vor den Gaststätten positionierten Sicherheitsdienste werden für Ordnung sorgen, damit die Gäste sorgenfrei den "Nasch'n Pfinsta" feiern können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weiberfasching (54)Nascha Pfinsta (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.