Pfarrgemeinderat Böhmischbruck spendet 1000 Euro für Missionsarbeit im Kongo
Geld für Kranke und Schulkinder

Vermischtes
Moosbach
02.07.2016
10
0

Tröbes/Böhmischbruck. Der Pfarrgemeinderat Böhmischbruck mit Sprecherin Luise Feneis sowie Richard Reger waren nach Tröbes ins Elternhaus zu Pater Ferdinand gekommen. Sie überreichten an dem Kongo-Missionar 1000 Euro. Das Geld soll für Kranke und Schulkinder verwendet werden.

Anlass war ein Pfarrfamilienabend in Böhmischbruck. Dort berichtete der Zimmermann Reger über seine Reise in den Kongo zu den Geistlichen. Mit erschütternden, aber auch hoffnungsvollen Bildern und Filmen zeigte er den Lebensalltag im Urwald und die Arbeit eines Missionars. Die Besucher hatten ein offenes Herz und eine großzügige Hand. Sie spendeten ins Körbchen, so dass diese stolze Summe zusammenkam. Vorausgegangen war ein Gottesdienst mit dem Augustiner-Pater und afrikanischen Liedern unter Leitung von Reger und Bernhard Rom.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.