Renovierung der Gemeinde- und Pfarrbücherei abgeschlossen
Neues Kapitel aufgeschlagen

Auf die gelungene Renovierung der Gemeinde- und Pfarrbücherei stießen die Verantwortlichen und Sponsoren an. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
12.05.2016
51
0

In frischen und freundlichen Farben präsentiert sich die Gemeinde- und Pfarrbücherei nach den Renovierungsarbeiten und der Umgestaltung. Leseratten können nun gleich im vorderen Bereich, wie in einem kleinen Café, bei einer Tasse Kaffee in Büchern schmökern.

"Arbeit hat sich gelohnt"


Das Team hatte sich ins Zeug gelegt, besonders die Leiterinnen Claudia Landgraf und Kerstin Bodensteiner. Sie begrüßten zur Wiedereröffnung zahlreiche Gäste. "Es wurde etwas verändert und Räume getauscht, damit alles etwas luftiger wird. Die viele Arbeit hat sich gelohnt", lobte Landgraf. Dabei verwies sie auf die Unterstützung der Vereinen und Firmen aus Moosbach. "Ohne diese wäre es nicht gegangen."

Die Vorhänge sind neu, die Wände wurden neu getüncht, und die Verantwortlichen haben einige neue Accessoires gekauft. Der Kinderbereich liegt nun im hinteren Raum. Ein besonderer Dank galt der Frauen-Union Moosbach und der Familie Busch, weil diese den "Löwenanteil beigetragen haben". Mit dem kleinen Rest können man noch einige Medien für die Jugend, Romane und einige Sachbücher anschaffen.

Bürgermeister Hermann Ach dankte dem "engagierten Bücherei-Team und allen Spendern". Er gratulierte zur gelungenen Renovierung und Auffrischung. Die Anzahl der Medien sei gleich geblieben, nur die Räume seien vertauscht worden. Der Rathauschef war überrascht über den Platz und "wie freundlich die Bücherei nun erscheint". Zudem verwies er auf die gute Vorbereitung. "Alles hat Hand und Fuß."

Pfarrer Josef Most wünschte eine schöne Zeit bei der Büchereiarbeit. Landgraf dankte dem Geistlichen für den Beamer. Anita Surina habe schon viele Ideen, um die Kinder in die Bücherei einzubinden. Mit Sekt stießen die Gäste auf das gelungene Werk an.

300 Euro Spende


Frauenbund-Vorsitzende Monika Schnupfhagn überreichte bei dieser Gelegenheit 300 Euro als Spende für die Bibliothek. Ausleihzeiten sind dienstags und freitags, jeweils von 16.30 bis 18.30 Uhr, im Rathaus (Hintereingang).
Die viele Arbeit hat sich gelohnt.Büchereileiterin Claudia Landgraf
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.