Schützengesellschaft 1925 Moosbach ehrt ihre Besten
Vierter Titel für Hierold

Die Schützengesellschaft Moosbach kürte ihre Könige und Liesl. Jugendkönig wurde Lucas Brandstätter, Schützenkönig Alfred Hierold, Schützenliesl Theresa Guttenberger und LP-König Harald Enslein (von links). Dazu gratulierten Schützenmeister Stefan Guttenberger (links) und zweiter Bürgermeister Fritz Steinhilber (rechts). Bilder: gi (2)
Vermischtes
Moosbach
28.12.2015
70
0

Die Schützengesellschaft 1925 Moosbach hat neue Hoheiten in ihren Reihen. Schützenkönig ist allerdings ein alter Bekannter.

Der Verein feierte im Schützenhaus seine Vereinsmeister, Könige sowie Gewinner der Nikolaus-, Pokal- und Blattlscheibe. Schützenmeister Stefan Guttenberger freute sich über den guten Besuch. Gemeinsam mit dem ehemaligen Sportleiter Alfred Hierold nahm er die Ehrungen vor.

Schülermeister (Luftgewehr) wurde Hanna Stefinger mit 86 Ringen vor Luzia Stefinger (80). Mit 77 Ringen sicherte sich Lucas Brandstätter den Titel des Jugendmeisters . Ihm folgte Lukas Kölbl (69). Mit der Luftpistole zielte Klaus Fuchs (89) am besten. Den zweiten Platz belegte Gerhard Gall (84 Ringe).

Michael Stahl wurde Meister in der Schützenklasse mit 99 Ringen vor Theresa Guttenberger mit 97 Ringen. 38 Schützen duellierten sich um die Nikolausscheibe. Eva Putzer siegte mit 57 Ringen vor Magdalena Eger und Jakob Liegl (beide 56). Beim Schießen um die Pokalscheibe erhielten die drei besten Schützen Trophäen. Den ersten Pokal sicherte sich Simon Kölbl mit einem 61,4-Teiler vor Magdalena Eger (159,3) und Hanna Stefinger (194,0). Ganz knapp ging es beim Schießen um die Blattlscheibe zu. Am Ende siegte Jutta Fuchs mit einen 19,0-Teiler vor Willi Stefinger (24,1) und Franz Sturm (25,4).

Mit Spannung fieberten die anwesenden Schützen der Königsproklamation entgegen. Jugendkönig wurde ganz überlegen Lucas Brandstätter mit einem 69,5-Teiler. Den Vizekönig-Titel sicherte sich Magdalena Eger (206,2). Als Luftpistolenkönig rief Guttenberger Harald Enslein mit einem 286,6 Teiler aus. Ihm folgte Hans Seiler (409,9).

Theresa Guttenberger ist die neue Schützenliesl (201,1). Vizeliesl darf sich Jutta Fuchs (369,4) nennen. Ein 284,7-Teiler verhalf Alfred Hierold zum Königstitel in der Luftgewehr-Schützenklasse . Bereits 2010, 2011 und 2012 siegte er in dieser Klasse. Vizekönig wurde Willi Stefinger mit einem 318,1-Teiler.

Die Erstplatzierten erhielten die Königsketten und Schützenscheiben. Die Vizekönige hängten sich die Wurstketten um den Hals. Zweiter Bürgermeister Fritz Steinhilber gratulierte allen Preisträgern. Besonders freute er sich über die Anwesenheit vieler junger Leute, die er als die Zukunft des Vereins bezeichnete. Das Sportschießen verlange viel Übung, Fleiß und Konzentration. Die Gemeinde unterstütze gerne die Vereinsarbeit.

Guttenberger dankte der Gemeinde für die Umgestaltung des Einganges am Schützenhaus. Beim Auftritt des Nikolaus gab es so manche lustige Episode aus dem vergangenen Schützenjahr zu hören.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.