Verbundheit zur Heimat
Pater stiftet Primiz-Kelch an Pfarrei

Vermischtes
Moosbach
30.07.2016
26
0

Pater Berthold Brandl (links), der zurzeit Heimaturlaub macht, stiftete der Pfarrei seinen Primiz-Kelch. Nach dem Gottesdienst überreichte der Geistliche, der seit 54 Jahren Priester ist, ihn an Pfarrer Josef Most. Der gebürtige Moosbacher feierte am 2. Juli 1962 in seiner Heimatpfarrei Primiz. Die Priesterweihe erhielt er am 29. Juni 1962 in Wattens (Diözese Innsbruck) von Dr. Dr. Rusch. Er gehört dem Kapuzinerorden an. Pater Brandl (Johann Brandl), besser bekannt als "Bennerl-Hans", ist mit seiner Heimat sehr verbunden. Soweit es seine Gesundheit erlaubt, verbringt er jährlich seinen Urlaub bei der Familie seiner Schwägerin Anni Brandl und Nichte Angelika Lintl. Pater Berthold ist im Altenheim in Riedberg (Österreich) Zuhause und dort als Seelsorger tätig. Bild: gi

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.