Viele Besucher beim Lampionfest der Moosbacher Musikanten
Nicht nur ein Lied aus der Heimat

Unter Lampions feierten die Bürger zusammen mit den Moosbacher Musikanten. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
19.07.2016
38
0

Die Moosbacher Musikanten hatten zum Lampionfest in den Garten der Brauerei Scheuerer eingeladen und spielten zünftig auf. Sehr viele Gäste waren trotz der zig Veranstaltungen in der Region am Samstagabend gekommen. Das Wetter war angenehm und unter den romantischen Lampions ließ es sich gemütlich feiern.

Bis nach Mitternacht boten die Musikanten feinste Blasmusik, teils mit Gesang durch Franz Sturm und Hans Schnupfhagn. Die meist gespielten Stücke waren von den Egerländer Musikanten, wie "Mondschein an der Eger", "Kinderaugen", "Ein Lied aus der Heimat" oder "Böhmischer Wind". Bei den bekannten Liedern wurde vom Publikum fleißig mitgesungen. Nicht fehlen durfte auch der beliebte "Böhmische Traum".

Neben den üblichen Bratwürsten und Steaks vom Grill gab es Schaschliks und Spareribs aus dem extra aufgebauten Smoker, darin gebratenes Fleisch bleibt zart und saftig.

An der Bar unter den großen Linden schlürften die Gäste erfrischende Getränke wie Hugo und spritzige Cocktails. Die vielen fleißigen Helfer, die Partner der Musiker und Freund meisterten den Besucheransturm. Leiter Franz Sturm freute sich besonders, dass die Bürger das zweite Sommerfest wieder so gut annahmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lampionfest (3)Moosbacher Musikanten (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.