Yvonne Feneis und Josef Scheuerer sagen „Ja“
Ein Hoch auf das Paar

Viele Glückwünsche nahmen die Jungvermählten Yvonne Feneis und Josef Scheuerer entgegen. Für die Feuerwehr Rückersrieth gratulierten die Kommandanten Mario Hammerl und Josef Balk (Fünfter und Zweiter von links) ihrem zweiten Vorsitzenden und seiner Braut. Bild: gi
Vermischtes
Moosbach
07.06.2016
206
0

Tröbes. Für die zahnmedizinische Fachangestellte Yvonne Feneis und dem Maschinenbautechniker Josef Scheuerer läuteten am Samstag die Hochzeitsglocken in der Filialkirche St. Johannes. Pfarrer Josef Most traute das junge Paar. Beeindruckend gestalteten Sängerin Andrea Gilch und Thomas Basy am Piano die kirchliche Feier.

Am Kirchenportal bildete die Feuerwehr Rückersrieth in langen Reihen für ihren zweiten Vorsitzenden und seiner Braut ein Spalier. Kommandant Mario Hammerl gratulierte, wünschte Glück und stieß mit ihnen mit Sekt an. Anschließend mussten Braut und Bräutigam an die Kübelspritze ihr Können unter Beweis stellen, was die Hochzeitsgäste mit Beifall honorierten. Mit übergroßen Zahnbürsten bildete das Praxisteam ein Spalier. Das Brautpaar musste einen riesigen Zahn aus dem Laken herausschneiden. Die besten Wünsche zur Hochzeit übermittelte Zahnarzt Dr. Harald Piehler. Auch er stieß mit ihnen zum Gelingen der Ehe an.

Arbeitskollegen des Bräutigams von der Firma Leistritz in Pleystein mit Sprecher Bernhard Vater überreichten den Jungvermählten ein blühendes Apfelbäumchen als Symbol für die Ehe. Anschließend gratulierten Verwandte, Freunde und Bekannte, bevor es zur Hochzeitsfeier ins Landhotel Schieder nach Saubersrieth ging.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tröbes (22)Hochzeit (239)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.