Massenandrang beim FC Bayern-Fanclub
Kingsley Coman bei der Weihnachtsfeier

Massenandrang in der Nabburger Nordgauhalle: Zur Weihnachtsfeier des FCB-Fanclubs Nabburg kam Bayern-Spieler Kingsley Coman und signierte, bis auch der letzte Fan sein Autogramm hatte. Bild: Houschka
Archiv
Nabburg
29.11.2015
39
0
Nabburg. (hou) Am Samstag hatte er noch einen der Treffer zum 2:0 der
Münchener Bayern gegen Hertha BSC erzielt. Tags darauf reiste der
19-Jährige dann in die Oberpfalz und war gefeierter Gast bei der
Weihnachtsfeier des 5000 Mitglieder starken FCB-Fanclubs Nabburg:
Kingsley Coman, seit heuer beim Tabellenführer der Fußball-Bundesliga
und innerhalb kurzer Zeit zu einer echten Stütze des Vereins geworden.

Kingsley Coman, gegen Deutschland vor zwei Wochen erstmals ins der
französischen Nationalelf, bekam in Nabburg einiges mit: Er wurde zum
Augenzeugen einer Plattl-Voführung, die zu seinen Ehren in Szene gesetzt
wurde und ist seit diesem Auftritt bei der Weihnachtsfeier Ehrenmitglied
des Nabburger Fancubs. Coman durfte auch ein T-Shirt mitnehmen, dass -
so hoffte Clubchef Bernd Hofmann - "von ihm einmal unter dem FCB-Trikot
getragen wird."

Dann aber wurde es stressig für den jungen Franzosen. Weit über eine
Stunde lang signierte er Trikots, Schals und Bälle, stand für Selfies
zur Verüfgung und hielt sich dabei an eine Regel, die für alle
Prominenten gilt, wenn sie im Mittelpunkt stehen: "Keep smiling!"
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.