Schlaflabor: Neues Leben im früheren Krankenhaus
Gesund über Nacht

Archiv
Nabburg
16.03.2015
13
0
Das Schlaflabor, untergebracht zusammen mit einem Therapiezentrum im Gebäude des ehemaligen Nabburger Krankenhauses, arbeitet bereits seit Ende vergangenen Jahres. Bei der offiziellen Eröffnungsfeier auf der Burg in Wernberg-Köblitz (Kreis Schwandorf) ergriff nun ein prominenter Gast das Wort. Ministerpräsident a. D. Günther Beckstein (CSU) sagte vor einem Fachpublikumskreis: "Wichtig ist, dass man Wartezeiten abbauen will und raus geht aus den Ballungszentren."

Die Einrichtung in Nabburg wird von den Pneumologen und Schlafmedizinern Armin Kaa und Dr. Jürgen Herold in einer überörtlichen Gemeinschaftspraxis betrieben. Ihr Tätigkeitsbereich erstreckt sich unterdessen auf fünf Standorte in Franken und nun auch in der Oberpfalz.

Kaa, Herold, drei von ihnen beschäftigte Ärzte und weitere 70 Mitarbeiter gehen, wie es bei der Eröffnungsfeier hieß, an insgesamt 39 Messplätzen "mit modernster Schlaflabortechnik" vor. "Schlafstörungen kommen häufig vor, das daraus resultierende Spektrum von Krankheiten ist vielfältig", ließ Dr. Jürgen Herold in einem Fachvortrag erkennen. Von daher müssten solche Störungen sorgfältig diagnostiziert und dann therapiert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.