Großes Angebot beim Mittelalterlichen Markt - Neu: Zweistöckige Taverne
Speisen nach Herzenslust

Auf dem Schotterparkplatz bei den Dechantstufen wird eine zweistöckige Taverne stehen, wo es hausgemachten Met und andere Honigweingetränke gibt. Bild: hfz
Freizeit
Nabburg
05.07.2016
138
0

Wenn am 16. und 17. Juli beim Mittelalterlichen Markt wieder mehr als 20 000 Besucher in das mittelalterliche Nabburg strömen - niemand braucht Angst zu haben, hungrig oder durstig nach Hause fahren zu müssen. An 43 verschiedenen Bewirterstationen ist für Speis und Trank je nach Gaumenfreuden gesorgt. Mehrere tausend Sitzplätze auf dem Platz zwischen Obertor und den Dechantstufen bieten Gewähr dafür, dass man sich nach dem Besuch der Handwerker- und Verkaufsstände auch einmal an einem schattigen oder überdachten Platz ausruhen kann.

Die Besucher des 14. Mittelalterlichen Marktes erwartet wiederum ein breit gefächertes Angebot an Speisen und Getränken, wofür Vereine und Organisationen aus Nabburg und Händler auch von weit her garantieren. Von Fleisch bis Fisch, von Champignons über verschiedene Süßspeisen bis hin zu Brotkuchen, Erdäpfel-Dotsch, "draht'n Erdäpfln" und Geräuchertem ist alles geboten, wonach den Besuchergerade gelüstet. Und wer gerne einmal allein oder zusammen mit Freunden einen gegrillten Saukopf verzehren möchte, der findet dieses Angebot bei der Feuerwehr am Unteren Markt. Eine Besonderheit stellt beim diesjährigen Mittelalterlichen Markt eine zweistöckige Taverne am Schotterparkplatz bei den Dechantstufen dar, wo hausgemachter Met und andere Honigweingetränke ausgeschenkt werden.

Mit einer Spezialität wartet der Lionsclub Oberpfälzer Wald im schattigen Koch-Garten auf. Dort wird an beiden Tagen jeweils ein Ochs am Spieß gegrillt und anschließend gut portioniert und mit Beilagen verkauft. Wer nach dem langen Marsch durch die vielen Stände, dem Zuhören bei den verschiedenen musikalischen Darbietungen und dem Betrachten der Ritter-Schaukämpfe durstig geworden ist, findet an allen Bewirterständen die verschiedensten "Durstlöscher".

Dunkles Bier, verschiedene Säfte, Wasser, Wein und auch "Hochprozentiges" in ausreichenden Mengen erwartet die kleinen und großen Besucher überall in der Altstadt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.