Kochabend in der Landwirtschaftsschule findet großes Interesse
Flottes aus der Landfrauenküche

Interessiert verfolgten die Teilnehmerinnen am Kochabend die Vorführungen der Hauswirtschaftsmeisterin Christine Schmidkonz. Bild: jua
Freizeit
Nabburg
21.04.2016
139
0

Das Bildungswerk Schwandorf des Bayerischen Bauernverbandes sowie die Ortsverbände Nabburg, Diendorf, Stulln und Brudersdorf luden zu einem Kochabend in die Schulküche des Landwirtschaftsamtes ein. Die aus der Landfrauenküche bekannte Hauswirtschaftsmeisterin Christine Schmidkonz referierte zum Thema "Flottes für Finger und Gabel." Karin Baier begrüßte die große Anzahl von 41 Damen. Schon vor Beginn der Veranstaltung halfen einige Teilnehmerinnen beim Schnippeln von Paprikaschoten und Zwiebeln, welche für die anstehenden Gerichte gebraucht wurden. Auf dem Speiseplan standen verschiedene Dips, Puten-Sesam-Spießchen, Käse-Snacks, knusprige Oliven, Crostini mit Tomaten und Mozzarella, eine Spinat-Käserolle, ein bunter Fleischsalat sowie zum Nachtisch Mohn-Marzipan-Quark im Glas. Damit der kleine Hunger bald gestillt werden konnte, fing die Köchin mit dem schnell zuzubereitenden Käse-Snack an. Schon bald duftete es verführerisch in der Schulküche, und die ersten Häppchen konnten probiert werden. "Dieses Fingerfood-Gericht", erklärte die Expertin, "kann kalt oder warm gegessen werden und eignet sich hervorragend für einen kleinen Happen zwischendurch". Zu den herzhaften Crostini mit Tomaten und Mozzarella benötigt die Küchenmeisterin Vollkorntoastbrot, das sie zuvor toastet, da es dadurch magenverträglicher ist. Auch diese Mahlzeit kann im warmen oder kalten Zustand verzehrt werden. Der Abend nahm seinen Verlauf und die weiteren Speisen fanden großen Anklang und wurden von den Teilnehmerin gelobt. Für viele der anwesenden Hobbyköchinnen stand fest, dass schon bei nächster Gelegenheit die neuen Rezepte ausprobiert werden.

RezepteFruchtiger Frischkäse-Dip

200 Gramm Frischkäse (Rahm- oder Joghurtfrischkäse), fünf Esslöffel Orangensaft, zwei Spritzer Zitronensaft, etwas Basilikum, Salz und Pfeffer. Alle Zutaten miteinander verrühren und abschmecken.

Käse-Snacks "Ruck-Zuck"

250 Gramm gemischter geriebener Käse, zwei Eier, zwei Esslöffel Weißwein oder Sherry (am besten eignet sich trockener Sherry) Pfeffer, Paprika, 16 Baguette- oder kleine Weißbrotscheiben. Die Weißbrotscheiben toasten, den miteinander gut vermischten Belag einen Zentimeter dick auf die Brotscheiben streichen (in der Mitte etwas dicker) und bei 250 Grad etwa 10 Minuten, bis die Käsemasse schön goldbraun ist, überbacken. (jua)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.