Träumereien am 2. Advent

Die fünf Schwestern des Ensembles "Schwesterhochfünf" aus Bamberg präsentieren "Geistliche Vokalmusik zum Advent". Bild: hfz
Kultur
Nabburg
08.11.2016
76
0

" Schwesterhochfünf" - das ist kein bloßer Werbeslogan, sondern es handelt sich tatsächlich um fünf echte Schwestern, die am 2. Adventssonntag, 4. Dezember, in der Pfarrkirche in Nabburg ein Adventskonzert geben. Die exzellente musikalische Leistung dieses Ensembles - es erhielt 2009 beim Bayerischen Chorwettbewerb einen ersten und beim Deutschen Chorwettbewerb einen dritten Preis - lassen ein hochrangiges vokales Musikerlebnis erwarten. Die Pressestimmen, die es auf seinen Konzertreisen begleiten, bestätigen dessen Qualität und die enorme Resonanz beim Publikum.

In ihrem Adventsprogramm, das sie gerade auf einer neuen CD eingesungen haben, gehen sie klaren und anrührenden Tönen nach. Mit vertrauten und auch weniger bekannten Texten und Melodien singen sie von der leisen Hoffnung auf die Geburt des Gottessohnes. Die Besucher dürfen sich auf ein besinnliches und berührendes Konzertprogramm freuen.

Das Konzert beginnt am 4. Dezember um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes in Nabburg. Karten zum Preis von zehn Euro gibt es im Pfarrbüro sowie bei allen NT-Ticket-Stellen und im Internet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Konzerte (674)Advent (100)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.