Acht neue Mitglieder beim Gartenbauverein Neusath - Jutta Herrmann weiter Vorsitzende
Engagement trägt Früchte

Lokales
Nabburg
10.03.2015
12
0
Die Mitglieder des Gartenbauvereins Neusath setzen auf Jutta Herrmann: Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Zum Wiesenbacher" sprachen sie der Amtsinhaberin das Vertrauen für eine weitere Periode aus.

Vor der Wahl hatte die Vorsitzende auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt. Der Verein bringe sich aktiv in das gesellschaftliche Leben der Ortschaften ein. Im vergangenen Jahr erntete er die Früchte: Acht neue Mitglieder schlossen sich den Gartlern an, so dass die Mitgliederzahl derzeit bei 185 Personen liegt. Großen Wert habe der Verein darauf gelegt, die Kinder mit verschiedenen Aktionen in die Aktivitäten einzubinden. Ein Schwerpunkt im Jahresprogramm war der Vorsitzenden zufolge die Pflege der öffentlichen Anlagen. In ihrem Rückblick nannte sie unter anderem noch Aktionen im Freilandmuseum oder die Gestaltung des Erntedankwagens. Für die Primiz von Thomas Hösl schmückten die Mitglieder das Elternhaus und den Hof des Primizianten.

Dritte Bürgermeisterin Heidi Eckl bezeichnete die Neusather Gartler als fleißigen und engagierten Verein. Er bringe sich immer kreativ ein und verstehe es, die Mitglieder in seine Aktionen mit einzubinden. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden im Anschluss Hilde Herrmann, Gertraud Richthammer, Karin Schmidbauer, Rita Waldecker, Anna Scharf und Erich Wiesenbacher ausgezeichnet. Anna Bauer kandidierte bei der vorangegangenen Wahl zur Vorstandschaft nicht mehr als Beisitzerin. Sie hatte dieses Amt über ein Jahrzehnt inne gehabt und ist bei allen Aktivitäten des Vereins dabei.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.