Aktionstag mit Vorführungen im Oberpfälzer Freilandmuseum
Handwerk zieht Besucher an

Darsteller der Gruppe "Evocatio Ratisbonensis" machten den Alltag im Mittelalter erlebbar.
Lokales
Nabburg
24.08.2015
1
0
Mehr als 1000 Besucher machten sich am Sonntag auf den Weg durch das Freilandmuseum in Neusath, um beim Handwerkertag dabei zu sein. Ihnen wurde einiges geboten, sogar einen Einblick in das Handwerk des Mittelalters gab es zu bestaunen. Der Landfrauenchor unterhielt die Gäste "Beim Wirth".

Günstiger hätten die Wetterverhältnisse am Sonntag nicht sein können. Sie waren goldrichtig für einen Ausflug. Goldenen Boden hat bekanntlich ja auch das Handwerk, das heuer im Mittelpunkt der Aktivitäten des Museums steht. Dazu gab es eine Besonderheit: Im Juradorf wurde durch eine Regensburger Gruppe das mittelalterliche Leben im Dorf dargestellt. Die Darsteller waren gekleidet wie anno dazumal. Es wurde gezeigt, welche Waffen es gab oder wie aus Flachs Stoff entstand. Ebenfalls zu sehen war, wie zur damaligen Zeit das Kochen vonstatten ging.

Das moderne Handwerk wurde in der Handwerkerhalle zur Schau gestellt. Die Schreinerinnung Schwandorf zeigte die Vielfältigkeit des Berufs. Schreinermeister Werner Schönberger aus Rottendorf (Gemeinde Schmidgaden) stand da gerne Rede und Antwort.

Darüber hinaus wurden an diesem Tag Werkzeuge geschmiedet und geschärft, und der Restaurator erklärte, was man beim Umgang mit Museumsobjekten beachten muss. Josef Hauer, Zimmerermeister im Ruhestand, stellte dem Bezirksmuseum an den Veranstaltungstagen zum Jahresmotto einige seiner kunstvoll gearbeiteten Dachstuhlmodelle historischer Gebäude zur Verfügung und präsentierte sie den Besuchern. Josef Winderl, einer der wenigen, die das Handwerk des Besenbindens, Rechenmachens und Holzpantoffelschnitzens noch beherrschen, war ebenfalls mit von der Partie.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.