Albert Baumann Jahrzehnte bei der Flussmeisterstelle
In den Ruhestand

Albert Baumann freute sich über die Glückwünsche und Abschiedsgeschenke von Dienststellenleiter Hans Pickelmann, Sachgebietsleiter Thomas Stangl und Personalrat Konrad Hoch (von links). Bild: jua
Lokales
Nabburg
27.07.2015
6
0
Albert Baumann wurde nach 42-jähriger Dienstzeit bei der Flussmeisterstelle Nabburg (Wasserwirtschaftsamt Amberg) in den Ruhestand verabschiedet.

Der gelernte Landmaschinenschlosser legte die Wasserwerkerprüfung ab und war daraufhin vorwiegend als Wasserbauer und Unimog-Fahrer beim Ausbau und Unterhalt von Naab, Schwarzach, Pfreimd, Hüttenbach, Ascha, Murach und Haselbach tätig. Genauso war der 63-jährige Gutenecker als erwiesener zuverlässiger Bootsführer bei der Probenahme im Oberpfälzer Seenland unterwegs.

Bei der Erhebung der Abflusswerte der Fließgewässer hat er Jahrzehnte lang mit den Seilkranmessanlagen wertvolle Abschlusswerte für die jetzige und nachfolgende Generation ermittelt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.