"American Football" in der Oberpfalz auf dem Vormarsch

"American Football" in der Oberpfalz auf dem Vormarsch (jua) Das "American Football"-Schnuppertraining brachte die Schüler der Naabtal-Realschüler bei 34 Grad im Schatten kräftig ins Schwitzen. Trotz der hohen Temperaturen folgten die zehnten Klassen auf dem Sportplatz mit viel Spaß den Anweisungen des Vereines "Black Pirates Murach" aus Oberviechtach. Etwa 80 eifrige Schüler tauschten den runden Ball und das leichte Shirt aus dem gewöhnlichen Sportunterricht in ein ovales Lederei, gepolsterte "Jerseys"
Lokales
Nabburg
22.07.2015
4
0
Das "American Football"-Schnuppertraining brachte die Schüler der Naabtal-Realschüler bei 34 Grad im Schatten kräftig ins Schwitzen. Trotz der hohen Temperaturen folgten die zehnten Klassen auf dem Sportplatz mit viel Spaß den Anweisungen des Vereines "Black Pirates Murach" aus Oberviechtach. Etwa 80 eifrige Schüler tauschten den runden Ball und das leichte Shirt aus dem gewöhnlichen Sportunterricht in ein ovales Lederei, gepolsterte "Jerseys" und "Facemaskes". Sportlehrer Thomas Eckl organisierte nach den absolvierten Prüfungen dieses Treffen und freute sich über das Kommen von sechs Trainern, die zum Teil sogar für diesen Vormittag eigens Urlaub nahmen. Der Footballverein, welcher inzwischen schon 140 Mitglieder zählt, erklärte den Aufbau einer Mannschaft und zeigte einige Tricks, wie man seinen Gegner kurzzeitig ganz legitim ausschalten kann (Bild). Was wäre ein Footballspiel ohne "Cheerleaders", die ihr Team kräftig anfeuern? Drei Trainer vermittelten zum Teil akrobatische Formationen und Tänze, die großen Mut erforderten. Die "Mädels" der Abschlussklassen ließen sich allerdings davon nicht abschrecken und wedelten mit ihren "Pompons" ihrer Mannschaft entgegen. Bild: jua
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.