Bayerisch rocken mit "Carina"

Carina Dengler stand im Rampenlicht der Nordgauhalle. Sie war der Star bei der Ostertanz-Party. Bild: miw
Lokales
Nabburg
07.04.2015
50
0

Vielen Einheimischen ist die Ostertanz-Party in der Nordgauhalle schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern lieb gewonnene "Pflicht". Neben bayerischer Rockmusik, Osternest-Verlosung und Alphorn-Einlage machten die "Rotzlöffl" ihrem Publikum in diesem Jahr noch eine zusätzliche Freude: Carina Dengler.

"Carina" ist vielen bekannt als quirlige Kathi Benninger aus der Fernsehserie "Dahoam is dahoam". Den ganzen Abend lang war die 20-jährige Pilsacherin am Sonntag heiß begehrte Anlaufstelle für Autogrammjäger und Hobbyfotografen. Wer sie bisher nur aus der Fernsehserie im Dritten kannte, weiß spätestens seit diesem Abend, dass das Mädchen auch singen kann. Tatsächlich wurde ihr musikalisches Talent sogar noch vor dem schauspielerischen entdeckt. 2008 erhielt sie ihren ersten Plattenvertrag, 2009 wurde sie Siegerin des internationalen Alpen- Grand-Prix in Meran, 2010 gewann sie den Herberth-Roth-Preis in der Kategorie "Junge Solistinnen" und 2012 belegte sie den Platz beim Volksmusik- und Schlager-Grand-Prix "Melodie der Alpen" in Kärnten. Und auch beim Sommerhit-Wettbewerb "Immer wieder Sonntags" war sie mehrmals erfolgreich dabei. Erst 2013 wurde sie die stets gut gelaunte Katharina Benninger in der Fernseh-sendung.

Vor zwei oder drei Jahren, so genau weiß das keiner mehr, lernte sie schließlich die "Rotzlöffl" aus dem Landkreis Schwandorf kennen - und die Idee zu einem gemeinsamen Auftritt war alsbald geboren. Dieses Jahr hat es nun beim Ostertanz in Nabburg geklappt.

Während die Band ihr Publikum mit ihrer altbewährten Mischung aus bayerisch und rockig begeisterte, die Gäste durch die ganze Nordgauhalle tanzen ließ, und bei einer Alphorn-Einlage auch interkulturelle Kompetenz bewies, sorgte "Carina" mit fremden und eigenen Hits für Unterhaltung. Helene Fischers "Atemlos durch die Nacht" gehörte da genauso dazu wie "I steh auf Lederhosen". Auch Musik aus ihrem neuesten (dritten) Album ,Sexy Volksmusik' war zu hören. Ohne Zugabe ließ das Publikum die hübsche Oberpfälzerin freilich nicht gehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.