Bei Edeka steht fest: Keine Zukunft mehr für den Diska-Markt

Bei Edeka steht fest: Keine Zukunft mehr für den Diska-Markt (am) Die Tage des Supermarktes (Bild) an der Ecke Regensburger Straße/Diepoltstraße sind gezählt: "Diska" wird dort im März 2016 aus wirtschaftlichen Gründen schließen. "Der Markt ist stark defizitär. Darüber hinaus ist das Gebäude in keinem zukunftsfähigen Zustand", teilte die Geschäftsleitung gestern auf Anfrage der NT-Redaktion mit. Man habe verschiedene Varianten gerechnet, den Markt durch Investitionen und Umbaumaßnahmen zukunftsfähig auf
Lokales
Nabburg
12.08.2015
17
0
Die Tage des Supermarktes (Bild) an der Ecke Regensburger Straße/Diepoltstraße sind gezählt: "Diska" wird dort im März 2016 aus wirtschaftlichen Gründen schließen. "Der Markt ist stark defizitär. Darüber hinaus ist das Gebäude in keinem zukunftsfähigen Zustand", teilte die Geschäftsleitung gestern auf Anfrage der NT-Redaktion mit. Man habe verschiedene Varianten gerechnet, den Markt durch Investitionen und Umbaumaßnahmen zukunftsfähig aufzustellen. Doch aufgrund des Gebäudebestands habe sich keine der Varianten als positiv erwiesen, hieß es dazu am Unternehmenssitz der "Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen Stiftung & Co. KG" in Rottendorf (Landkreis Würzburg). Bild: Amann
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.