Bereicherung für das Fest

Lokales
Nabburg
06.08.2015
2
0

Aus Nabburg kam ein Beitrag zum Anna-Fest in Horsovsky Tyn. In der Kirche der Partnerstadt spielten zwei Lehrer aus der Realschule. Ihr Konzert gefiel auch der mitreisenden Gruppe.

Andreas Merl und Johannes Doleschal, Lehrkräfte an der Naabtal-Realschule, haben auf ausdrücklichen Wunsch aus der Partnerstadt Horsovsky Tyn das diesjährige Anna-Fest mit einem beachtlichen Konzert in der Sankt-Peter-und-Paul- Kirche eröffnet. Aus Nabburg gehörten Bürgermeister Armin Schärtl, die Lehrkräfte der Realschule, Gerda Bayer und Luise Pfeifer, das Ehepaar Steinbach und der Arbeitskreisvorsitzende Josef Götz mit Gattin zu den vielen begeisterten Zuhörern in der voll besetzten Kirche. Großer Beifall am Ende des Konzertes zeigte, dass Andreas Merl an der Orgel und Johannes Doleschal mit seinem Saxofon ein gelungenes Programm in musikalischer Meisterleistung zum Besten gegeben haben und ihre Zugabe ein weiteres Geschenk für die Zuhörer wurde. Die beiden Bürgermeister Armin Schärtl und Vaclav Mothejzik dankten den beiden Musikern für ihre Darbietung, die sie freiwillig und ohne eine Gage anzunehmen geleistet haben.

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein, zu dem der Bürgermeister Vaclav Mothejzik die Nabburger ins Restaurant "Radnici" eingeladen hatte, konnte man noch einiges über die Orgel in Sankt Peter und Paul und die Orgelbauer in Böhmen und der Oberpfalz erfahren. Fachleute behaupteten, dass es nur einen Menschen gebe, der diese Orgel wirklich spielen könne und das sei Andreas Merl, dem die Renovierung dieser Orgel dringlich erscheint.

Man war sich einig, das Annafest wurde mit dem gegebenen Konzert in würdiger Weise und freudig eingeleitet, dank der beiden Musiker aus Nabburg.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.