EMZ-Spende nach dem Landkreislauf - Stärkstes Team
Zur Freude der Paddler

Lokales
Nabburg
22.05.2015
2
0
Auch beim neunten Landkreislauf war die Firma EMZ-Hanauer dabei. Mit vier Lauf- und sechs Walk-Mannschaften gingen heuer etwas weniger Firmenangehörige an den Start als im Vorjahr. Bei der Siegerehrung kam dann dennoch die freudige Nachricht, dass EMZ zum wiederholten Mal die meisten Teilnehmer im Landkreis stellte. Dafür gab es eine eigene Auszeichnung, die Martina Richthammer-Luber als Organisatorin entgegen nahm. 375 Kilometer legten die 58 Teilnehmer zurück, und das alles für einen guten Zweck. Denn auch 2015 hatte die Geschäftsleitung zwei Euro pro Kilometer für ein von den Mitarbeitern ausgewähltes Sozialprojekt ausgelobt. In diesem Jahr ging die aufgerundete Summe von 1000 Euro an den Paddelclub Nabburg. Mit dem Geld soll das renovierungsbedürftige Vereinsheim instand gesetzt werden. Bei einem Abschlussessen übergaben Jürgen Rieger und Mandana Hanauer in Vertretung von Geschäftsführer Thomas Hanauer, der zeitgleich das neue EMZ-Werk in Mexiko einweihte, den Scheck. Im Altendorfer Gasthaus Sorgenfrei freute sich darüber Armin Rösch, selbst vor 30 Jahren als Azubi bei EMZ ins Berufsleben gestartet und nun Mitglied des EMZ-Teams.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.