Entwurf für Waldfriedhof überarbeitet
Gräber unter Bäumen

Lokales
Nabburg
05.12.2015
7
0
Im Stadtrat war bereits ein Entwurf zur Neugestaltung des Waldfriedhofes mit Urnengräbern diskutiert worden. Diesen hat der Friedhofsverwalter im Rathaus, Christian Wirth, zwischenzeitlich noch einmal in Kleinigkeiten überarbeitet und stellte ihn bei der letzten Stadtratssitzung kurz vor.

In einem Telefonat mit dem NT begründete er die abermalige Bearbeitung des Entwurfes so: "Die Friedhofskultur hat sich geändert". Deshalb habe er nun auch Platz für Baum-Urnengräber geschaffen. Rund um sechs neu zu pflanzende Bäume könnten jeweils acht Urnen bestattet werden. Damit werde, so Wirth, dem Wunsch vieler Bürger Rechnung getragen, die oftmals eine pflegeleichte Grabstelle wollen würden. Der überarbeitete Plan soll in der nächsten Stadtratssitzung noch einmal im Plenum behandelt werden.

Eine Anfrage von CSU-Fraktionssprecher Hans-Georg Dobler betraf den Fichtenbühl: Ob es nicht möglich wäre, Bereitschaftspolizei und Bundespolizei dauerhaft nebeneinander dort unterzubringen, wollte er wissen. Das müsse er die Grundstückseigentümer fragen, entgegnete Bürgermeister Armin Schärtl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.