Ferienprogramm im Freilandmuseum - Noch Plätze frei
Naturschutz und Kreativität dazu

Lokales
Nabburg
08.04.2015
1
0
Für Kinder, die die Osterferien zu Hause verbringen, hat das Oberpfälzer Freilandmuseum ein spannendes Programm zusammengestellt. Auch in der zweiten Woche sind dort noch einige Plätze frei.

Mittwoch, 8. April: 14.30 bis 16 Uhr Bauen einer Wildbienenbehausung mit Jeanette Ring als kleiner Beitrag zum Naturschutz.

Donnerstag, 9. April: 14 bis 16 Uhr "Allerlei rund ums Ei" mit Johanna Baumann. Bei einem Besuch bei den Hühnern erfahren die Kinder, was in den kleinen Kraftpaketen steckt und warum sie für uns so wertvoll sind. Anschließend werden feine Eiergerichte zubereitet und mit Genuss verkostet.

Freitag, 10. April: 9 bis 12 Uhr "Wir bauen einen Werkzeugkasten" mit Stefan Schedlbauer. Gefertigt wird eine stabile Kiste aus Birkenholz mit Halterungen fürs Werkzeug.

Freitag, 10. April: 13.30 bis 17 Uhr "Wir bauen eine Schatztruhe" mit Stefan Schedlbauer. Hergestellt wird eine Schatztruhe für geheime Schätze, Schmuck und Edelsteine.

Bei allen Kurskosten ist der Museumseintritt enthalten. Die Veranstalter empfehlen, den Kindern eine kleine Brotzeit sowie ein Getränk mitzugeben und auf entsprechende Bekleidung zu achten. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.freilandmuseum.org oder unter Telefon 09433/24420. Eine Anmeldung ist jeweils erforderlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.