Feuerwehrfest gut beschirmt

Lokales
Nabburg
09.03.2015
12
0

Thomas Hanauer erhörte das Anliegen der Feuerwehr Nabburg: Er übernimmt die Ehrenschirmherrschaft für die Feier zum 150-jährigen Bestehen der Wehr. Bis er zusagte, mussten die Bittsteller aber einige Aufgaben erfüllen.

Nachdem sich Christa Irlbacher bereit erklärt hatte, als Festmutter zu fungieren und Bürgermeister Armin Schärtl die Schirmherrschaft übernommen hatte, machten sich die Feuerwehr-Mitglieder nun auf den Weg zu Thomas Hanauer. Er war vom Festausschuss ausgewählt worden, um die Ehrenschirmherrschaft zu übernehmen. Angeführt durch die Feuerwehrkapelle und begleitet von den Festdamen, ging es zur Firma EMZ. Vor dem Haupteingang angekommen, begrüßte Geschäftsführer Thomas Hanauer die Bittsteller.

Feuerwehr-Vorsitzender Harald Herrle wollte nun gleich seine Bitte in Versform vortragen, doch so einfach wollte es ihm Thomas Hanauer nicht machen. Er bat Herrle, seinen Stellvertreter Johann Dobler und Kommandant Andreas Ringlstetter, sich nieder zu knien. Doch auch danach gab es noch keine endgültige Antwort. Hanauer sagte, dass er die Feuerwehr gut kenne, war sie doch vor Jahren zu einer Übung auf dem Firmengelände. Dies sei allerdings nun schon etwas her. Deshalb wollte er sehen, ob das mit dem Löschen immer noch so gut funktioniert. Aus diesem Grund sollten vier Feuerwehrleute einen fiktiven Brand bekämpfen. Als Löschgerät gab es für jeden eine große Wasserpistole. Anschließend galt es, ein kleines Holzhaus mit Wasser zu bespritzen. Auch diese Aufgabe erledigten die Bittsteller - und dennoch gab es immer noch keine Zusage. Thomas Hanauer wollte noch wissen, wie es mit der Zusammenarbeit innerhalb der Feuerwehr aussieht. Die Aufgabe schien ganz einfach zu sein: Es galt, vier Weißbier zu trinken. Der Haken daran: Die vier Gläser waren auf einem langen Brett befestigt und die Kandidaten durften sie nicht berühren. Zwei andere Kameraden mussten das Brett so bewegen, dass die Trinker das Glas leeren konnten.

Nachdem die Feuerwehr auch diese Aufgabe gemeistert hatte, versprach Thomas Hanauer, gerne die Ehrenschirmherrschaft für das Jubiläumsfest zu übernehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.