Franz Eimer feiert 80. Geburtstag - Bürgermeister zu Besuch
Gerne in Vereinen

Franz Eimer (Bildmitte mit Gattin Helga) feierte seinen 80. Geburtstag mit der Familie. Die Glückwünsche überbrachten (von links) die Enkel Michael und Verena sowie die beiden Töchter Christine und Karin mit Enkelin Martina (rechts). Bürgermeister Armin Schärtl (Zweiter von rechts) gratulierte im Namen der Stadt. Bild: ohr
Lokales
Nabburg
24.10.2015
41
0
In geselliger Runde blickte Franz Eimer, Göslmühlweg 7, an seinem 80. Geburtstag auf seinen Lebensweg zurück. Mit der Familie und Bürgermeister Armin Schärtl als Gratulant im Namen der Stadt feierte er humorvoll.

Der Jubilar ist ein gebürtiger Nabburger, er wuchs in unmittelbarer Nähe des jetzigen Wohnsitzes mit zwölf Geschwistern auf einem kleinen Gehöft auf und besuchte die Volksschule. Der Jugendliche arbeitete nach dem Schulabschluss zunächst in der elterlichen Landwirtschaft, wechselte zum Sägewerk Wolfgang Weiß/Nabburg und verpflichtete sich als 21-Jähriger für acht Jahre bei der Bundeswehr. Anschließend nahm er bei der Baufirma Barthelt in Schwarzenfeld eine Ausbildung als Alt-Lehrling auf und war ab dem 35. Lebensjahr am Bauhof der Stadt Nabburg bis zu seiner Ruhestandsversetzung 1995 beschäftigt.

Am 14. Mai 1960 gaben sich Franz und Helga Eimer, geborene Götzlmann - sie flüchtete 1943 aus ihrer Heimatstadt Mannheim mit der Mutter nach Nabburg - in der Stadtpfarrkirche das Jawort. Aus dieser Ehe gingen die beiden Töchter Christine und Karin hervor. Sechs Enkelkinder überbrachten nun ebenfalls die Glückwünsche.

Der Senior war auch ehrenamtlich engagiert: Er ist Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr, gehört dem Bürger- und dem Katholischen Männerverein und der Verkehrswacht an. Der Brieftaubenverein "Nordgaubote" lag ihm besonders am Herzen. Die Lokalzeitung "Der neue Tag" gehört zur täglichen Lektüre. Gelegentlich werden ausgedehnte Spaziergänge unternommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.