Gesellschaft ernennt Hans Pesold zum Ehrenmitglied
75 Jahre treu bei den "Feuerschützen"

Lokales
Nabburg
25.04.2015
10
0
Hans Pesold gehört seit 75 Jahren der Schützengesellschaft an. Dafür erhielt er in der Generalversammlung eine besondere Auszeichnung.

Schützenmeister Michael Pösl erinnerte zunächst an verschiedene Veranstaltungen der "Feuerschützen", insbesondere an die Kirchweih mit Preisschafkopf und Königsproklamation. Schieß- und Jugendleiter berichteten über die sportlichen Erfolge beim Rundenwettkampf und Gaumeisterschaften. Sie wünschten den zahlreichen Gaumeistern für die anstehende Landesmeisterschaft viel Erfolg.

Nach den Rechenschaftsberichten konnte der Schützenmeister Michael Pösl eine herausragende Ehrung vornehmen. Er dankte Hans Pesold für 75-jährige Mitgliedschaft bei der Königlich-Privilegierten Gesellschaft, in der er noch immer aktives Mitglied in der Vorstandschaft ist. Deshalb wurde er für seine besonderen Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt. Weitere Mitglieder wurden auch für langjährige Zugehörigkeit geehrt: für 60 Jahre Etelka Schreiner, Hans Bauer und Josef Bauer; für 40 Jahre Anton Schopper, Josef und Gertraud Pürner, Hermann Böhner, Hans-Georg Dobler und Siegfried Plössl; für 25 Jahre Matthias Pösl und Otto Widder.

Gauschützenmeister Johann Dirrigl dankte den Nabburger Schützen für ihr aktives Vereinsleben und zeichnete Schützenmeister Pösl mit den silbernen Kreuz des OSB aus.

Bei den zur Wahl stehenden Posten gab es keine Veränderung. Schützenmeister blieb Michael Pösl, zweiter Schützenmeister wurde Hermann Hösl, erster Schießleiter Georg Pösl, Kassier Michael Dausch, zweiter Jugendleiter Bernhard Kemptner, Beisitzer Andreas Florian, Jochen Fischer, Konrad Kraus, Hans Eckl und Peter Obermeier.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.