Glückwünsche an Alois Ries zum 85. Geburtstag
Verwurzelt im Land

Alois Ries (Bildmitte) feierte mit der Familie und Verwandten seinen 85. Geburtstag. Neben Bürgermeister, Pfarrer und Bankvertreter sind auch Tochter Helga, Schwiegertochter Marianne und Tochter Anna (jeweils von links) mit auf dem Foto zu sehen. Bild: ohr
Lokales
Nabburg
28.03.2015
6
0
Alois Ries aus Obersteinbach feierte seinen 85. Geburtstag. Pfarrer Hannes Lorenz gratulierte ebenso wie Bürgermeister Armin Schärtl. Auch eine Abordnung der Feuerwehr Brudersdorf überbrachte Glückwünsche.

Der Jubilar ist gebürtiger Obersteinbacher, wuchs mit fünf Geschwistern auf dem elterlichen Hof auf und besuchte die damalige Volksschule Brudersdorf. Nach dem Schulabschluss half der Jugendliche auf dem landwirtschaftlichen Anwesen mit und verrichtete die verschiedensten Arbeiten. Da sein Bruder Hans nicht aus dem Zweiten Weltkrieg zurückkehrte, ging der Betrieb 1957 auf den damals 27-Jährigen über. Im gleichen Jahr traten Alois und Kreszenz Ries, geb. Haas aus Witzelricht, in der Pfarrei Brudersdorf vor den Traualtar. Aus dieser Ehe gingen vier Mädchen und drei Buben hervor. Auch 17 Enkel und drei Urenkel gratulierten dem Opa und Uropa.

Ab 1970 wurde die Landwirtschaft im Nebenerwerb bewirtschaftet und der 40-Jährige nahm ab diesem Zeitpunkt eine Beschäftigung bei Hueck -Folien in Pirkmühle bis zum Renteneintritt 1995 auf. Seine Ehefrau verstarb im Jahre 1997. Zwischenzeitlich ging das Anwesen an Sohn Josef über und die Felder sind verpachtet. Der Senior ist mit einer eigenen Wohnung in die Hausgemeinschaft integriert. Das Lesen der Tageszeitung gehört für ihn zur regelmäßigen Lektüre. Der NT gratuliert nachträglich!
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.