Gospels zum dritten Advent

Ramona Fink (Bild) gilt als die "Gospel-Mama der Oberpfalz". Sie wuchs als Enkelin eines echten Preachers aus Arkansas mit Gospelmusik auf. Schon sehr früh entdeckte die aus Vilseck stammende Sängerin ihre Liebe zu dieser Musik. Ray Charles und Aretha Franklin gehörten zu ihren Lieblingsinterpreten. Genau diese Musik rückt sie in den Mittelpunkt ihrer Konzerte, die sie mit der "Ramona Fink Gospel Group" gibt. Am Sonntag, 14. Dezember, kommt sie damit nach Nabburg. Bild: hfz
Lokales
Nabburg
27.11.2014
1
0
Die "Ramona Fink Gospel Group" tritt am Sonntag, 14. Dezember, um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) im Musik-Cafe "Theatro" auf. Das Programm beinhaltet neben Gospels und Spirituals auch Balladen und Lovesongs. Gospel-Ikone Ramona Fink hat dazu seelisch Gleichgesinnte um sich geschart, und so besteht ihre Gruppe nur aus erfahrenen Soul-Musikern, die seit vielen Jahren auf den Bühnen der Region zuhause sind.

Michael Deiml unterstützt den Sound durch zweite Stimme und Schlagzeug. Beides erlernte er über viele Jahre in weit über die Region hinaus bekannten Bands wie Los Dos oder dem Eric Rohner Trio. Andrea Bibel komplettiert die Gesangsmelodien; ihre Stammformationen wie Fundamental Soul Thunder oder Big Shot Family sind im gesamten süddeutschen Raum bekannt. Toby Mayerl begleitet die drei Sänger am Piano und an der Orgel. Karten gibt es im Vorverkauf im "Theatro", in der Buchhandlung Westiner und im Internet unter www.nt-ticket.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.