Gymnasium im Bayern-Fieber

Lokales
Nabburg
27.07.2015
1
0

"Schmeller & Schafkopf - Bayern ist bunt": Unter diesem Motto fand der alljährliche SMV-Kulturtag des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums statt.

Auch heuer organisierten die Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften verschiedenste Präsentationen und Aktivitäten und ermöglichten es somit zahlreichen Besuchern, ihre Schule zu erkunden.

Getreu dem Motto reichte das Programm vom "Bayernquiz" bis hin zum "Wirtshaus mit Schafkopfschule und -turnier", wobei sich die Schüler detailgetreu im bayerischen Stil kleideten.

Auch Biergarten-Stimmung kam bei sonnigem Wetter und Blasmusik auf dem Sportplatz der Schule auf, wo Mitglieder des Elternbeirates zusammen mit Schülern aus der Oberstufe die Verköstigung mit Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen übernahmen.

Ganz im Zeichen des Leitthemas standen auch zahlreiche andere Darbietungen wie das "Jodel-Diplom" oder die "Bayerische Olympiade", wobei sich alle Schüler größte Mühe gaben.

Trotz zünftigen bayerischen Programms kam auch die Bildung an diesem Nachmittag nicht zu kurz. So studierte die Klasse 5b unter der Leitung der beiden Lehrkräfte Meidinger und Kiener ein Theaterstück über den Namensgeber des Gymnasiums ein. Authentisch und stimmungsvoll präsentierten die Fünftklässler dabei den Werdegang des einstigen bayerischen Sprachforschers Johann-Andreas Schmeller. Unter Verwendung von lustigen Requisiten wie beispielsweise einer Kuhglocke begeisterten die jungen Schauspieler ihr Publikum und lockten zahlreiche Besucher an.

Der Bildung dienten an diesem SMV-Kulturtag ebenfalls die Ausstellung "Brauchtum in Bayern" der Klasse 8a sowie die Ausstellung zur Monarchie in Bayern der Klasse 5a.

Neben einem abwechslungsreichen Programm wurde an diesem Nachmittag auch musikalisch so einiges geboten. So repräsentierte eine kleine Bläsergruppe auf dem Sportplatz, wie auch eine durchs Schulhaus wandernde vierköpfige Musikgruppe die musikalische Seite der Schule. Auf soziales Engagement wurde ebenfalls nicht verzichtet. So organisierte die Q11 eine Tombola zugunsten von Pater Gerhard, der mit dem Erlös soziale Projekte in Südafrika unterstützt.

Der Kulturtag des Nabburger Gymnasiums bewies wieder große Schülerinitiative und verabschiedete nach einem rund zweieinhalbstündigen Programm seine zahlreichen Besucher in einen lauen Sommerabend.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.