"Holy Jukebox" serviert rockige Sahnestücke

"Holy Jukebox" serviert rockige Sahnestücke (kbw) Sahnestücke aus 50 Jahren Rockgeschichte verspricht die "Holy Jukebox" am Freitag, 17. April, ab 20 Uhr im Schmidt-Haus. "Holy Jukebox" sind Harald Knobloch (Leadgitarre), Norbert Ehrensperger (Schlagzeug), Anton Zweck (Bass) und Ernst Bräutigam (Leadgesang & Rhythmusgitarre). Zwei Generationen, zwei Pfarrer, ein Ex-Vorstandssprecher und ein Diplomingenieur sind begeistert von den eingängigen Melodien eines "Mr. Slowhand" (Eric Clapton), den mitreißenden
Lokales
Nabburg
10.04.2015
10
0
Sahnestücke aus 50 Jahren Rockgeschichte verspricht die "Holy Jukebox" am Freitag, 17. April, ab 20 Uhr im Schmidt-Haus. "Holy Jukebox" sind Harald Knobloch (Leadgitarre), Norbert Ehrensperger (Schlagzeug), Anton Zweck (Bass) und Ernst Bräutigam (Leadgesang & Rhythmusgitarre). Zwei Generationen, zwei Pfarrer, ein Ex-Vorstandssprecher und ein Diplomingenieur sind begeistert von den eingängigen Melodien eines "Mr. Slowhand" (Eric Clapton), den mitreißenden Songs der "Fab Four" (The Beatles) bis hin zu dem stampfenden Rhythmus des "Man in Black" (Johnny Cash), sowie dem kraftvollen Blues-Rock des irischen Gitarristen Rory Gallagher. Die "Holy Jukebox" rockt also an diesem Abend mächtig das Schmidt-Haus. Karten gibt es an der Abendkasse. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.