"JAZZkalation" auf einem neuen Pfad

"JAZZkalation" auf einem neuen Pfad Bisher lud die "JAZZkalation" unter der Leitung von Thorsten Willecke immer zu ihren Konzertprogrammen auf den Nabburger Schulberg ein. In diesem Jahr beschreitet das Kollektiv aus Ehemaligen der Bigband des Schmeller-Gymnasiums und befreundeten Musikern neue Pfade: Am Freitag, 5. Juni, bittet man gemeinsam mit dem Electro-DJ Fabien B. (rechts) zu Musik und Tanz ins "Theatro". Der DJ ist in Regensburg kein Unbekannter, legt dort regelmäßig in diversen Clubs auf und pr
Lokales
Nabburg
28.05.2015
10
0
Bisher lud die "JAZZkalation" unter der Leitung von Thorsten Willecke immer zu ihren Konzertprogrammen auf den Nabburger Schulberg ein. In diesem Jahr beschreitet das Kollektiv aus Ehemaligen der Bigband des Schmeller-Gymnasiums und befreundeten Musikern neue Pfade: Am Freitag, 5. Juni, bittet man gemeinsam mit dem Electro-DJ Fabien B. (rechts) zu Musik und Tanz ins "Theatro". Der DJ ist in Regensburg kein Unbekannter, legt dort regelmäßig in diversen Clubs auf und präsentiert jeden Monat seine eigene Veranstaltungsreihe. Das Besondere: Zu ihm wird sich im Laufe des Abends immer wieder mal eine Combo (Bild) der "JAZZkalation" gesellen. Dabei wird es zu einer spontanen, nicht reproduzierbaren Symbiose kommen zwischen elektronischen Klängen, Live-Instrumenten (Julia Kristel, Isabella Lottner, Daniel Pfeifer und Norbert Eckl) und Live-Gesang (Jeanne Hanauer). So können die Besucher Teil eines musikalischen Experiments werden. Karten gibt es online unter www.nt-ticket.de sowie an der Abendkasse. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.