Ju-Jutsu-Nachwuchs mit Feuereifer bei der Leistungsprüfung

Ju-Jutsu-Nachwuchs mit Feuereifer bei der Leistungsprüfung Der Lohn fürs Schwitzen: Die Ju-Jutsu-Sparte des TV 1880 Nabburg verlieh den erfolgreichen jungen Teilnehmern die Ju-Jutsu-Sportabzeichen. 18 Jugendliche stellten sich der Herausforderung und Leistungsprüfung. Das Sportabzeichen besteht aus sechs Disziplinen, in denen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination geprüft werden. Mit Eifer und Ehrgeiz absolvierten die Jugendlichen die geforderten Übungen. Neben Wurfausdauer, Gleichgewicht und T
Lokales
Nabburg
14.01.2015
27
0
Der Lohn fürs Schwitzen: Die Ju-Jutsu-Sparte des TV 1880 Nabburg verlieh den erfolgreichen jungen Teilnehmern die Ju-Jutsu-Sportabzeichen. 18 Jugendliche stellten sich der Herausforderung und Leistungsprüfung. Das Sportabzeichen besteht aus sechs Disziplinen, in denen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination geprüft werden. Mit Eifer und Ehrgeiz absolvierten die Jugendlichen die geforderten Übungen. Neben Wurfausdauer, Gleichgewicht und Techniken an den Schlagpolstern wurde auch der freie Kampf im Stand und am Boden demonstriert. Dass am Ende alle Teilnehmer zufrieden das Abzeichen und die Urkunde in Empfang nehmen konnten, lag auch an Christian Rieger, Florian Fröhlich und Jochen Wegerer, die die Teilnehmer mit viel Geduld und Ausdauer während des Leistungstests begleitet hatten. Spartenleiter und Prüfer Karlheinz Koller (1. Dan Ju Jutsu) lobte Engagement und Einsatz der jungen Kampfsportler. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.