Kyu-Prüfung bei TV 1880 Nabburg endet für alle jungen Teilnehmer mit Graduierungsurkunde
Stolz auf Fertigkeiten im Ju Jutsu

Gute Laune bei den teilnehmenden Kindern und bei Prüfer Karlheinz Koller, nachdem die jungen Sportler ihr Können unter Beweis gestellt hatten. Bild: hfz
Lokales
Nabburg
02.12.2015
10
0
14 junge Ju-Jutsuka des TV 1880 Nabburg unterzogen sich im November einer Kyu-Prüfung. Die Schulung der dafür geforderten Übungen übernahmen ihre Trainer Florian Fröhlich und Kevin Ries, als Prüfer fungierte Karlheinz Koller (1. Dan Ju-Jutsu).

Zu Beginn der Prüfung mussten die Mädchen und Buben ihre Fertigkeiten in der Bewegungslehre und der Fallschule vorzeigen. Im anschließenden Bodenkampf waren verschiedene Festhaltetechniken in der Bodenlage zu bewältigen. Es folgten Schlag-, Wurf- und Hebeltechniken aus ihrem jeweiligen Gürtelprogramm.

Trainer sehr zufrieden

Die Prüflinge kamen bei ihren Übungen ordentlich ins Schwitzen, konnten aber zur großen Zufriedenheit des Prüfers die gestellten Aufgaben erfüllen. Die Trainer waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und stolz auf ihre Schützlinge, denn schließlich erhielten alle Teilnehmer eine Graduierungsurkunde. Mit großem Interesse verfolgten auch viele Angehörige der Prüflinge den Prüfungsverlauf.

Interessierte junge Sportler sind zu einem Ju-Jutsu-Schnuppertraining beim TV herzlich willkommen. Trainingszeiten und Ansprechpartner findet man im Internet unter www.tv-1880-nabburg.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.