Langjährige Gäste im Schwimmbecken: Empfang für Sportler aus Baden-Württemberg

Langjährige Gäste im Schwimmbecken: Empfang für Sportler aus Baden-Württemberg (hm) Bereits zum 18. Mal verbringen Jugendliche des Schwimmverbandes Württemberg, Bezirk Mittlerer Neckar, derzeit mit ihren Betreuern erlebnisreiche Tage in der Oberpfalz, verbunden mit einem intensiven Trainingsprogramm. Das Domizil der jungen Sportlerinnen und Sportler befindet sich auf dem Perschener Campingplatz, wo sie sich schon längst heimisch fühlen. Das neuntägige Trainingslager wird auch bereichert durch abwechslun
Lokales
Nabburg
01.06.2015
0
0
Bereits zum 18. Mal verbringen Jugendliche des Schwimmverbandes Württemberg, Bezirk Mittlerer Neckar, derzeit mit ihren Betreuern erlebnisreiche Tage in der Oberpfalz, verbunden mit einem intensiven Trainingsprogramm. Das Domizil der jungen Sportlerinnen und Sportler befindet sich auf dem Perschener Campingplatz, wo sie sich schon längst heimisch fühlen. Das neuntägige Trainingslager wird auch bereichert durch abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. So verbrachten die Gäste aus Württemberg einen erlebnispädagogischen Tag am Murner See. Auch ein Abstecher zum Steinberger See mit Nutzung der Wasserskianlage durfte nicht fehlen. Erstmals waren die jungen Leute auch zu Gast in Pfreimd. In seiner Eigenschaft als stellvertretender Vorsitzender des Zweckverbandes "Freizeit- und Erholungszentrum Perschen" hieß Bürgermeister Richard Tischler die 42 Jugendlichen mit ihren Betreuern im historischen Bürgersaal willkommen. Anschaulich vermittelte Tischler seinen Besuchern die Eckdaten der Stadtgeschichte und führte sie auch durch den Ratssaal und in die Räume der Stadtbücherei. Er freute sich über die langjährige Verbundenheit zu Perschen und lud alle zu einem Eis ein. Die Betreuer der württembergischen Gruppe revanchierten sich mit einem Geschenk für die freundliche Einladung in die Landgrafenstadt. Bild: hm
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.