Literarische Reise ans Meer

Autor Benno Hurt und Lehrerin Julia Meidinger kennen sich schon lange, so dass ihre Gespräche bei Hurts Auftritt am Nabburger Gymnasium freundschaftlich-entspannt abliefen. Bild: Dobler
Lokales
Nabburg
26.11.2015
13
0
Mit Benno Hurt (74) hat das Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium in dieser Woche den vielleicht wichtigsten Schriftsteller der Oberpfalz zu einer Lesung eingeladen. Den Kontakt hergestellt hatte Deutsch-Lehrerin Julia Meidinger, die Hurt persönlich kennt. Der Autor aus der Nähe von Regensburg, der früher als Richter gearbeitet hat, las aus seinem 2007er-Buch "Die Reise ans Meer", dessen Hauptfiguren in etwa genauso alt sind wie die Zuhörer in der Turnhalle der Schule - 18 Jahre. Allerdings liegen die Lebenswirklichkeiten der Gymnasiasten und der Romanfiguren ein halbes Jahrhundert auseinander. Denn "Die Reise ans Meer", gemeint ist nach Italien, erfolgte im Buch im Jahr 1959. Gleich geblieben sind in dieser langen Zeit die Sehnsüchte der Jugend und die Bereitschaft, dafür etwas zu tun. Geändert hat sich der fahrbare Untersatz: Mit einen VW Standard, der beim Kuppeln Zwischengas benötigte, würde heute kein Abiturient auf Anhieb mehr zurecht kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.