"Mehr Braucht's Ned" gewinnt damit neue Freunde
Rock für das Herz

Lokales
Nabburg
16.10.2015
19
0
Ihre Lieder handeln von der Zeit, in der die große Liebe bereits vorbei ist. Womit nicht gesagt ist, dass sie etwa langweilig wären. "Postamourös - voll in den Bauch und mitten ins Herz" nennt die Band "Mehr Braucht's Ned" ihr Programm, das sich - ganz dem Namen getreu - auf das Wesentliche in der Musik konzentriert: stark auf den Instrumenten wie im Gesang. Dass die Gruppe aus dem Raum zwischen Regensburg und Nabburg ihrem eigenen Anforderungsprofil voll gerecht werden kann, bewies sie bei einem Auftritt im "Theatro".

Die vier MBN-Männer verfügen über große Bühnenerfahrung. Sie spielen Werner Norgauer (Gitarre), Chris Röhrl (Bass) und Walter Herter (Schlagzeug) genauso aus wie Sänger Nik Haschke, der in seiner Performance doch an manchen Stellen an den guten Joe Cocker erinnert, ohne ein Lied von ihm zu interpretieren. Sie haben eine Set-Liste eingespielt, die nur so wimmelt vor großen Nummern der Rock-Giganten. Eric Clapton kommt da genauso mehrfach vor wie die Dire Straits, Rory Gallagher, ZZ Top oder Stevie Ray Vaughan.

Dazwischen dürfen es auch ein paar deutsche Songs sein, die eher selten zum Programm einer Cover-Band zählen. Des Galgenbruders Lied "Sophie mein Henkersmädel" von Achim Reichel wäre da genauso zu nennen wie der von Janis Joplin ausgeliehene "Mercedes Benz" von Hubert von Goisern oder der Melancholie verbreitende "Junimond" von Rio Reiser. Ganz im Gegensatz dazu die Stimmung unter den Zuhörern: Sie freuen sich über ein Spektrum an Darbietungen, das es sonst kaum bei einem Rock-Konzert zu hören gibt. Ganz dazu passt der Schlusspunkt, den "Mehr Braucht's Ned" setzt: "I feel good" von James Brown singen und spielen sie da - und die neu gewonnenen Fans fühlen sich auch so, sie klatschen und tanzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.