Mit dem Lieblingsfahrzeug vor die Kirche

Lokales
Nabburg
28.07.2015
0
0
Fahrräder, Laufräder und Bobbycars standen hinter der Kirche in Reih und Glied geparkt. Zur letzten Zwergerlmesse vor den Sommerferien durften die Kinder ihre Lieblingsfahrzeuge mitbringen. Beim Wortgottesdienst in der Kirche stand zunächst der Heilige Christophorus, der Schutzpatron der Reisenden und Autofahrer, im Mittelpunkt.

Dafür hatte das Zwergerlgottesdienst-Team ein kurzes Schauspiel vorbereitet, in dem die Gottesdienstbesucher erfuhren, wie aus dem starken Phorus, was "der Träger" bedeutet, Christophorus, der "Christus-Träger", wurde.

Am Ende der Zwergerlmesse ging es hinaus auf den Kirchplatz, wo Stadtpfarrer Hannes Lorenz und Kaplan Christian Blank die mitgebrachten Fahrzeuge und natürlich auch die kleinen Fahrer segneten. Gemeinsam zogen Kinder, Eltern, Großeltern, Pfarrer und Kaplan dann hinüber in den Jugendwerkhof zu einem Selbstversorger-Picknick, das guten Anklang fand.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.